Dental Tribune France

On Demand Webinar

Mehrwert Guided Surgery im Hinblick auf konventionelle Implantatinsertion

Dr. Annette Felderhoff-Fischer

Mehrwert Guided Surgery im Hinblick auf konventionelle Implantatinsertion

Die Vorteile dieser Verfahren sind u.a. eine exakte Planbarkeit des chirurgischen Eingriffes, die Minimierung des OP-Traumas bis hin zu flapless surgery, eine Vermeidung von Augmentationen sowie eine der anatomischen Situation angepasste Implantatpositionierung nach ästhetischen Vorgaben (Wax-up). Genannt seien auch die mögliche Sofortbelastung mit präimplantologisch gefertigten Zahnersatz und die hohe forensische Sicherheit. Eine Vielzahl von Studien... View Article

Die Vorteile dieser Verfahren sind u.a. eine exakte Planbarkeit des chirurgischen Eingriffes, die Minimierung des OP-Traumas bis hin zu flapless surgery, eine Vermeidung von Augmentationen sowie eine der anatomischen Situation angepasste Implantatpositionierung nach ästhetischen Vorgaben (Wax-up). Genannt seien auch die mögliche Sofortbelastung mit präimplantologisch gefertigten Zahnersatz und die hohe forensische Sicherheit. Eine Vielzahl von Studien belegen die Präzision des digitalen Workflows. Die Abweichungen befinden sich im Bereich der in der Software angegebenen Sicherheitszone. Doch abgesehen von der Präzision fehlten bislang Angaben über den Mehrwert des Verfahrens hinsichtlich einer Minimierung des operativen Traumas im Vergleich zur freien Implantatinsertion. Anhand der Auswertung von 234 Schablonen in teilbezahnten Patientenfällen, die zwischen November 2013 und Dezember 2016 computerassistiert geplant (Planungssoftware NobelClinician, Nobel Biocare, Kloten) und mit steriolithographisch hergestellten Schablonen implantiert wurden, soll eine Darstellung des Systems und insbesondere dessen Mehrwert im Hinsicht auf eine Minimalisierung des operativen Eingriffes geben werden.

Watch the webinar

© 2019 - All rights reserved - Dental Tribune International